Deutsch
MENU
DE

Patientendosimetrie

Die Echtzeitüberwachung der Strahlenbelastung von Patienten während diagnostischen oder therapeutischen medizinischen Massnahmen bildet eine entscheidende Sicherheitsvorkehrung, insbesondere bei Anwendungen mit hohen Dosen oder Dosisraten.

 

Diesem wichtigen Bedürfnis kommen wir mit der Entwicklung einer neuen Generation von Patientendosimetriesystemen entgegen. Die bahnbrechende und patentierte Technologie wurde am Institut des Nanotechnologies an der Université Claude Bernard in Lyon (FR) entwickelt. Ein miniaturisierter Sensor (<0.1mm3) aus Galliumnitrid weist eine hohe Radiolumineszenz bei Bestrahlung mit ionisierender Strahlung auf und bildet den zentralen Bestandteil dieser Technologie.

 

Securidose

Zur Zeit entwickeln wir eine neue Produktefamilie, um die Patientenexposition unabhängig und in Echtzeit überwachen zu können. Mit dem extrem kleinen Sensor eröffnen sich neue Möglichkeiten vor allem in Anwendungen, bei welchen bisherige Methoden ungenügend waren:

  • Brachytherapie: Überwachen des bestrahlten Gewebes oder von besonders gefährdeten Organen in Echtzeit, mittels Zugang über natürliche Kavitäten. Dieselbe Methode ist anwendbar für tägliche oder periodische Qualitätsmassnahmen.
  • Echtzeitüberwachung durch genaue Positionierung in kleinen Feldern, wie bei Stereotaxie und ORL Anwendungen.

 

Die Entwicklung einer Brachytherapielösung ist weit fortgeschritten und wird zur Zeit klinischen Tests unterzogen.